Ein Katamaran für die Weltumsegelung - Der KOMPROMISS aus Platz und Segelleistung | BootsProfis #31


Es ist endlich soweit! Die erste Bootssuche nach dem perfekt passenden Katamaran steht an! Wir suchen gemeinsam mit Beat nach seinem zukünftigen Zuhause mit dem er um die Welt segeln wird. Und er hat spezielle Anforderungen - die Aufgabe ist sehr spannend. Aber das Budget auch recht hoch.


Er ist passionierter Taucher, filmt seine Abenteuer und braucht wegen des vielen Equipments ordentlich Stauraum. Außerdem soll auch seine Familie zeitweise dabei sein, also müssen ausreichend freie Kabinen zur Verfügung stehen. Gleichzeitig darf das Schiff auch nicht zu groß werden, um immer noch einhand segelbar zu sein. Und Segeln ist das Stichwort - Performance ist zwar nicht Priorität, soll aber natürlich auch nicht zu kurz kommen.



Beat kam mit ziemlich genauen Vorstellungen zu uns. Genauer gesagt hat er sich den Leopard 48 mit Frontcockpit sehr gut vorstellen können. Wir sind im Beratungsgespräch u.A. die Vor- und Nachteile des Modells durchgegangen und haben uns darauf geeinigt, mal ein Exemplar zu besichtigen, damit wir uns live ein Bild machen können, ob es wirklich das richtige für ihn ist. Wir haben allerdings angebracht, dass der Leo schon sehr massig und ziemlich voluminös ist, worunter natürlich die Segeleigenschaften leiden. Gründe dafür sind beispielsweise die breiten Rümpfe, das relativ hohe Gewicht im Verhältnis zur Segelfläche und die große Windangriffsfläche durch den hohen Aufbau und das Frontcockpit.


Also sind wir zusätzlich auf die Suche gegangen nach einem anderen Typ Katamaran. Einem Typ, der etwas besser segelt, aber trotzdem viel Komfort und Raum bietet (Stichwort Kompromiss ;-) ). Und da sind wir in Athen auf den Fountaine Pajot Salina 48 gestoßen. Unserer Meinung nach ein sehr netter Mix zwischen guten Segeleigenschaften und Wohnraum. Allerdings etwas älter als der Leopard und man merkt deutlich den Unterschied in der Philosophie der Hersteller. Verbaute Materialien, Platz und Konzept an sich unterscheiden sich massiv, wobei sie eine ähnliche Größe haben.



Diese beiden Segelboote vergleichen wir also und schauen gemeinsam, wofür sich Beat am meisten begeistern lässt. Denn er möchte diese Saison endlich ein Segelboot kaufen und seine Reise starten. Wofür würdest Du dich entscheiden?


Eine schöne Vorweihnachtszeit allen zusammen! Bis zur nächsten Folge BootsProfis! Ciao!

D & H


PS: Hier der Link zur Berechnung der Segeltragzahl https://de.wikipedia.org/wiki/Segeltragzahl





Übrigens: Während der Bootssuche für Beat haben wir einige der zur Auswahl stehenden Katamarane - auch die FP Salina 48 - auf Boat24.com gefunden, dem Sponsor dieses Films und Bootsbörse mit über 26.000 Gebrauchtbooten - für uns die erste Anlaufstelle, wenn wir auf Bootssuche sind. HIER zur Plattform: https://www.boat24.com


BRAUCHST DU HILFE BEI DER BOOTSSUCHE?

Lass uns über Dein Projekt sprechen und schauen, wie wir Dich unterstützen können. Schreib uns!

SOCIAL
  • Grau YouTube Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
INTERESSIERT AN UNSERER LANGFAHRT?

Schau mal auf www.SY7seas.com vorbei. Dort findest Du mehr Infos über uns und unsere Reise.

FÜR UNTERNEHMEN
FRAGEN ODER ANREGUNGEN?
Wo sind die Schiffe aus unseren Videos?

© 2019 planet7seas GmbH - Alle Recht vorbehalten     |     IMPRESSUM     |     DATENSCHUTZ     |