LEISTUNGEN

Mit uns zu Deinem Traumschiff

Blauwasser Vorbereitung

Du planst eine Segelreise und weißt nicht, wo Du anfangen sollst?

Keine Sorge - Vor einem Berg von Fragen und Herausforderungen zu stehen, ist erstmal völlig normal. Wir haben eine Lösung für Dich.

Und zwar sind wir fest überzeugt: Es gibt keine bessere Vorbereitung für eine Langfahrt als echte Praxiserfahrung zu sammeln. Wir konzentrieren uns also darauf, dass Du mit uns gemeinsam die Erfahrung, die Fähigkeiten und das Wissen bekommst, die Du brauchst, um sicher starten zu können. Wie?

Im Grunde genommen kann man es auf zwei Dinge runterbrechen, die gut vorbereitet sein wollen. Das bist ein Mal Du selbst und dann natürlich noch Dein Segelboot.

Skippertraining

Ja, wir machen Skippertrainings - allerdings speziell auf eine Langfahrt abgestimmt. Und um Dich bestens auf Dein zukünftiges Blauwasser Leben vorbereiten zu können, machen wir ein Training nur auf Deinem eigenen Segelboot. Du lernst das Handling Deines Schiffs in verschiedensten Situationen - unabhängig von Deinen derzeitigen Erfahrungen und Fähigkeiten. Das genaue Programm stimmen wir individuell auf Dich und Dein Schiff ab.

Ausrüstung

Ein Segelboot richtig auszurüsten ist in vielen Fällen gar nicht so einfach und häufig bedarf es besonderer Lösungen. Wir beraten Dich individuell für Dein Vorhaben und Dein Segelboot, erstellen ein ideales Konzept mit Kostenaufstellungen und wenn Du es wünschst, rüsten wir Dein Schiff mit Dir gemeinsam entsprechend aus. So bist Du auch technisch vorbereitet. Vom Anbau eines Windgenerators bis hin zum E-Motor Einbau ist alles möglich.

Wir machen den Berg kleiner

Schritt für Schritt

Wir wollen Dir erstmal gratulieren zu Deinem Plan, die Leinen los zu werfen und die Welt auf dem eigenen Kiel zu erkunden. Tolle Entscheidung! 

Allerdings bedeutet das neben Sonne, Strand und türkisem Wasser auch eine Menge Arbeit und Du wirst häufig fluchen und Dich fragen, warum Du Dir das Ganze eigentlich antust. Versprochen.

 

Noch dabei? Super! Dann erfährst Du hier, wie wir Dich und Dein Segelboot fit bekommen für die lange Fahrt!

Was bedeutet das im Detail?

Blauwasser Skippertraining

Jedes Segelschiff hat so seine Eigenheiten und verhält sich in verschiedenen Situationen anders als andere Schiffe. Durch verschiedene Layouts, Konzepte des Herstellers oder Individualisierungen des Voreigners segelt sich kaum eine Yacht wie eine zweite. Daher macht es nur Sinn, seine Segelerfahrungen mit dem eigenen Boot zu sammeln und es wirklich gut kennen zu lernen, bevor man seine eigene große Reise startet. 

Grundsätzlich stimmen wir ein Skippertraining auf Deine Anforderungen ab. Hier ein paar Stichwörter, worin Du ordentlich Erfahrung sammeln kannst:

  • Verschiedene Hafenmanöver bis das An- & Ablegen wirklich sitzt

  • Längere Offshore Törns

  • Nachtfahrten

  • Ankern

  • Routenplanung

  • Je nach Wetter fahren wir auch bei schweren Bedingungen raus

Für wen ist unser Blauwasser Skippertraining das Richtige?

Wer noch nicht viel Segelerfahrung hat und mit möglichst großer Sicherheit erste Segel- und Langfahrt Erfahrungen sammeln möchte, womöglich auf dem gerade frisch gekauften Segelboot - der wird voll auf seine Kosten kommen.

Wichtig ist, dass wir keine Gruppen Trainings machen, sondern uns nur auf Dich und Deine kleine Crew konzentrieren möchten. Damit hast Du die besten Möglichkeiten viel zu lernen.

 

Ausrüstung: Von der Planung zur Umsetzung

Wenn es zum Thema Ausrüstung auf Segelbooten kommt, gibt es wahrscheinlich so viele Meinungen wie es Segelboote da draußen gibt. Außerdem bekommt man auf Messen schnell das Gefühl, dass man ein laufendes Dollar-Zeichen ist, mal abgesehen von der Fülle an Gegenständen und Spielereien, die man an sich an Bord holen kann - die das Leben eigentlich erleichtern soll.

Wir haben auf unserer Reise allerdings schnell feststellen müssen: An Bord geht irgendwann alles mal kaputt. Kein Scherz. Alles. Von Fensterdichtungen über Stabmixer bis hin zum Motor. Deshalb vertreten wir grundsätzlich die Meinung, es kommt nur an Bord was wirklich notwendig ist. Alles andere macht das Schiff sowieso nur schwerer und langsamer.

Wir haben im Laufe der Zeit für uns festgestellt und von anderen Seglern erfahren, welche Geräte man unbedingt braucht, was wirklich hilfreiche Ausrüstungsgegenstände sind, aber auch was man eigentlich gleich weglassen kann oder was einfach nicht funktioniert hat. Man erlebt so einiges mit der Zeit... Und diese Erfahrungen wollen wir mit Dir teilen - damit Du Dir Aufwand, Zeit und Geld sparen kannst. Und eine Menge Kopfzerbrechen natürlich.

Du hast zwei Möglichkeiten:

 

  • Wir kommen an Bord und planen gemeinsam mit Dir die Ausrüstung für Dich und Deine Reise. Du erzählst uns, was genau du vorhast und wir sprechen darüber, welche Ausrüstung am meisten Sinn macht. Außerdem berechnen wir den Energiehaushalt und stimmen Erzeuger, Batterien und Verbraucher aufeinander ab. Im Anschluss klären wir noch, wie man das Besprochene am Besten umsetzen kann. Je nach Größe des Schiffs dauert das in etwa zwei Tage - zwei Tage voll gepackt mit Info und Praxiswissen.

  • Wir kommen an Bord und helfen Dir bei der Umsetzung der Arbeiten. Das ist vor allem sinnvoll für Dich, wenn Du noch nicht so viel Erfahrung mit der Technik auf Segelbooten hast. Wir basteln sehr gerne an Segelbooten und zeigen Dir, wie es geht. Arbeiten einfach in einer Werft machen zu lassen, bringt Dich nicht weiter. Hilfe zur Selbsthilfe ist hier das Stichwort. Mitten auf dem Atlantik musst Du nämlich selbst wissen, was zu tun ist, wenn plötzlich ein Schaden auftritt. Wir machen gerne eine Woche, in der Du Dein Schiff auch von technischer Seite sehr gut kennen lernen wirst.

Klingt eine der beiden Varianten interessant für Dich? Lass es uns wissen und reiße kurz an, was Du vorhast und welches Schiff Du segelst. Je mehr Infos Du uns direkt gibst, desto besser können wir reagieren.

 
Gerne können wir auch einen guten Kompromiss  zwischen Skippertraining und Ausrüstung finden.

Wir sind flexibel in dem, was wir machen. Wenn Du sowohl seglerisch Deine Fähigkeiten ausbauen möchtest, als auch einige technische Herausforderungen angehen möchtest - wir finden eine Lösung dafür.

So haben wir es schon mit Julia und Markus von Sailing Insieme (YouTube) gemacht. In den folgenden zwei Videos waren wir für ein geplantes Skippertraining eine Woche mit ihnen in Kroatien. Wie sich vor Ort herausstellte hatte ihre "Insieme" noch ein paar Baustellen und die haben wir zuerst erledigt. Danach ging es raus auf's offene Wasser. Gefällt Dir, wie wir hier vorgehen? Melde Dich bei uns!

#14 Skippertraining, Segeln kroatien, se
#22 Segeln lernen - Die ERSTEN Erfahrung

So haben sich die beiden bei uns gemeldet:

"Uh, da sind wir schon gespannt - wäre toll gewesen, das Format der BootsProfis zu haben, als wir vor dem Bootskauf standen. Grundsätzlich waren (und sind) wir von den vielen Entscheidungen, die man so zu treffen hat, bevor es los gehen kann, ganz schön erschlagen... Was ist das richtige Boot? Welche Ausrüstung brauche ich wirklich, welche macht eher nur Probleme? Wie handhabe ich die Stromversorgung an Bord? Etc. Etc. Einen Generalisten zu haben, der einen dazu berät, was für die individuellen Bedürfnisse das Richtige ist, hätte uns da wohl viel Kopfschmerzen erspart. Sonst hat man halt immer nur mit irgendwelchen Yachtbrokern, Gutachtern oder Verkäufern oder vielleicht noch den Messeheinzis zu tun, die einem allerlei einreden wollen, selbst aber nie auf Langfahrt waren." 

Das Stichwort aus der Mail: Generalist.

Vom Anbau eines Windgenerators bis hin zum E-Motor Einbau ist alles möglich. Hendrik hat auf der 7seas jede fehlerhafte Kleinigkeit nicht nur sofort eliminiert, sondern meistens sogar schon vorhergesehen und so vermieden. Er kann sich mit Leichtigkeit in verschiedenste Schiffstypen hineindenken, nicht zuletzt durch seine Ausbildung als Gutachter und sieht nicht nur die vorhandenen Mängel, sondern weiß sofort, wie man sie beheben kann. So konnten wir auch selbstständig unseren kaputten Diesel rauswerfen und durch einen Elektromotor ersetzen. Das System haben wir auf Grand Cayman vollständig selbst eingebaut. Es ist alles auf YouTube.

BRAUCHST DU HILFE BEI DER BOOTSSUCHE?

Lass uns über Dein Projekt sprechen und schauen, wie wir Dich unterstützen können. Schreib uns!

SOCIAL
  • Grau YouTube Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
INTERESSIERT AN UNSERER LANGFAHRT?

Schau mal auf www.SY7seas.com vorbei. Dort findest Du mehr Infos über uns und unsere Reise.

FÜR UNTERNEHMEN
FRAGEN ODER ANREGUNGEN?
Wo sind die Schiffe aus unseren Videos?

© 2019 planet7seas GmbH - Alle Recht vorbehalten     |     IMPRESSUM     |     DATENSCHUTZ     |