• Dominik

Zieh es DURCH! | BootsProfis #39


Ein sehr wichtiges Thema, über das wir häufiger mit Kunden und anderen Seglern sprechen, ist der Gegenwind. Aber nicht der Gegenwind auf dem Wasser. Sondern der Gegenwind, der wahrscheinlich jeden erwartet, wenn er/sie die eigenen Pläne einer Weltumsegelung oder Langfahrt äußert.


2016 sind wir auf unsere 2-jährige Karibikreise gestartet mit der ganzen Familie. Der kleine Max war 6 Wochen alt, als er mit Anett und Marie in England an Bord kam. Hendrik und ich hatten gerade erst die 7seas soweit gefixt, dass alle größeren Defekte seit Start in Lubmin behoben waren und dann ging es mit Familie los über die Biskaya. Das war aufregend. Und nicht nur für uns. Familie und Freunde, gute und weniger gute Bekannte waren teilweise nicht so begeistert wie wir von den Plänen. Hendrik hat in der Zeit vor dem Start unter der Woche nach der Arbeit und am Wochenende fast pausenlos am Schiff gearbeitet, während Anett hochschwanger daheim das "Nest abbaute" und das Haus auf die Vermietung vorbereitete. Und trotzdem war das Ziel klar: Start spätestens im August 2016! Selbst manche Liegeplatznachbarn konnten es kaum glauben, dass wir es wirklich durchziehen. Bis wir dann wirklich gestartet sind. Und erst zwei Jahre später wieder nach Lubmin zurück gekommen sind... Nach unserer...sehr großen...Rügenumrundung 😁


 

DIE GESAMTE STORY DER VORBEREITUNGSZEIT MIT ALLEN HÖHEN UND TIEFEN UND DEM START UNSERER REISE BIS NACH SPANIEN KANNST DU IN UNSEREM FILM SEHEN: 180° - auf Kurs in die Freiheit!


 

Und genau dieses Thema besprechen Hendrik und ich in diesem Video! Denn was macht man, wenn man auf einer der schönsten Inseln Italiens ist und ausnahmsweise mal einen Tag frei hat? Wir haben die Chance genutzt und die Insel erkundet, Kaffee gesucht (und auch gefunden!) und dabei auch eine ganze Menge geredet. Über dieses sehr besondere Thema, das wir mit euch noch nie geteilt haben. Es geht um unsere Erfahrungen mit Gegenwind, der von Freunden und Familie, von Bekannten und Fremden kommt, wenn man so eine Langfahrt plant, möglicherweise sogar mit Kindern. Im Verlauf unserer Vorbereitungen der Reise ist es neben ganz viel Zuspruch nämlich auch dazu gekommen - und wie wir damit umgegangen sind, das gibt's im Video. Während wir Elba unsicher machen. Bis zum nächsten Mal!



545 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen