top of page
  • AutorenbildDominik

LiFePO4 oder Blei-Säure als Servicebatterie auf Segelbooten? | BootsProfis #44


Wir planen gemeinsam mit den Männern von GS-Power die Elektrik-Upgrades für die 7seas und da wird noch etwas viel Größeres kommen. Was natürlich etwas mit unserem E-Motor zu tun 🤓

In diesem Video gehen wir die Vorteile von LifePO4-Akkus gegenüber den bisher meistens genutzten Blei-Säure-Akkus durch. Und diese Vorteile sind überraschend eindeutig - LiFePO’s eigenen sich viel besser für den Gebrauch auf Segelbooten. Und wir bauen unsere neuen Liontron Akkus auch direkt ein.


Die alten Batterien kommen raus, die haben wir 2016 eingebaut vor unserer Langfahrt in die Karibik. Die Neuen bieten uns viel mehr Flexibilität und Sicherheit. Beim Umbau gibt es ein bisschen was zu beachten - das gehen wir ebenfalls durch.

Am Ende gibt’s noch ein kleines Fazit, für wen sich der Umbau lohnen kann.


Liontron, der Hersteller, hat unsere Batterien gesponsert — https://liontron.com/


Wen es interessiert, hier die Links zu den im Video genannten Quellen. Sehr interessantes Thema, was die Umweltverträglichkeit angeht.



#2 Energiebilanz Blei vs. LiFePO https://energyload.eu/stromspeicher/o...


#3 Blei Akkus einfacher Aufbau https://www.elektronikpraxis.vogel.de...


#4 Lithiumgewinnung in Südamerika nicht ganz so gut https://www.dw.com/de/zunehmender-lit...


#5 Australien gewinnt Lithium anders https://www.volkswagenag.com/de/news/...


#6 Mit Bei passiert weniger Gutes https://www.spiegel.de/wissenschaft/n...


#7 Wiederverwertung von Bleiakkus geht gut https://de.wikipedia.org/wiki/Bleiakk...


#8 Bei Recycling von LiFePO's tut sich viel https://www.industr.com/de/lithium-od...


#9 Recycling: LiFePO im Vorteil gegenüber anderen Materialverbindungen https://accundu.de/lithium-eisenphosp...


Mehr Infos: www.BootsProfis.tv/gs-power Für 50€ Rabatt auf Lithium Batterien von GS-Power einfach das Formular benutzen und dann melden sich die Jungs bei Dir.





203 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page